12.02.2021, 13:00 Uhr
Radio TEDDY

EEE EEE EGCDE FFF ... Homeschooling-Musikstunde mit Wincent Weiss bei Radio TEDDY

Wer darf schon mal einen deutschen Popstar auf dem Glockenspiel begleiten? Cristina, Moderatorin der Radio TEDDY-Morgenshow, klimperte Freitagmorgen auf dem quietschbunten Schlaginstrument ihrer Tochter als Acoustic-Begleitung für Wincent Weiss zu „Jingle Bells“. Grund für den nicht ganz saisonmäßigen Song: Sie konnte einen der derzeit angesagtesten Künstler Deutschlands, Wincent Weiss, zu einer außergewöhnlichen Homeschooling-Musikstunde überreden.

Zwei Stunden lang gab‘s Radio mit „Programm zum Sehen“, denn die Hörer konnten alles via Livestream verfolgen. Cristina bekam - stellvertretend für alle – quasi „Einzelunterricht“ und zeigte fleißig den Usern die Basics von Tonfolgen und die waren mit EEE EEE EGCDE FFF … einfach zu lernen. „Lehrer“ Weiss übte sich derweil in Geduld und beantwortete zwischendurch auch immer wieder Fragen der Hörer: zu Notenschlüsseln, Dur- und Moll-Akkorden, zum Texte-Lernen, seine eigenen Musik-Idole, den derzeitigen Alltag zwischen Studio-Schlafen-Studio-Hin-und-Herpendeln. Er verriet, dass er sich als Kind schon als Rennfahrer, Kindergärtner oder Polizist gesehen hat, nun doch Sänger geworden sei und das aber erst mit 17 Jahren in Angriff nahm. Damals begann er mit Hilfe von Tutorials im Netz sich selbst Gitarre und Klavier beizubringen und sich gesanglich dazu zu begleiten. Er ist leidenschaftlicher Sushi-Esser, geht auch bei klirrend-kalten Temperaturen ohne Handschuhe los, vermisst Rituale mit seiner Band, wie das Umarmen vor dem Konzert und einfach so „Büffel“ zu schreien. Derzeit werden die „letzten Akkorde“ für das neue Album „Vielleicht Irgendwann“ (ET: 14.05.2021) produziert … und ratzfatz waren fast 120 Minuten „Musik-Homeschooling“ um.

Alle Highlights unter radioteddy.de zum Hören und Sehen.

Kerstin Stooff

Pressekontakt

Kerstin Stooff

Kerstin Stooff

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Kontakt für weitere Fotos und Infos:

Tel: 0171 - 865 22 51

Fax: 0331 - 74 40 372

Kontaktformular

Pressekontakt

Bianca Schubert

Bianca Schubert

Mitarbeiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel: 0331 - 74 40 375

Fax: 0331 - 74 40 579

Kontaktformular