21.04.2020, 11:52 Uhr
Es kann so einfach sein:

Große Dankeschön-Aktion von BB RADIO mit Landesmarketing Brandenburg und regionalen Anbietern

Gemeinsam mit regionalen Anbietern starten BB RADIO und Landesmarketing Brandenburg eine kulinarische Dankeschön-Aktion: Prall gefüllte Schlemmerkörbe mit besten Produkten aus dem Land Brandenburg werden direkt an die Haustür, ins Büro, auf Station oder an die Kasse geliefert. Mit dieser Aktion wollen alle Beteiligten die stillen Helden des Alltags auf besondere Weise überraschen.

Ob im Krankenhaus oder im Seniorenheim, in der Nachbarschaft oder im Supermarkt: In Zeiten von Corona sind viele Menschen mit großem Einsatz für andere da. Es ist deshalb an der Zeit, ihnen einfach mal „Danke“ zu sagen! "Gemeinsam bringen BB RADIO und das Landesmarketing Brandenburg diejenigen in die O?ffentlichkeit, die das gesellschaftliche Leben ohne viel Aufhebens am Laufen halten - mit 'Nähe' in Zeiten des Abstands oder durch ein Lächeln nach einer Zusatzschicht an der Kasse, am Steuer eines Busses oder in Uniform", sagt der für das Landesmarketing zuständige Staatssekretär Dr. Benjamin Grimm und fügt hinzu: „Gerade jetzt ist der Satz der unvergessenen Regine Hildebrandt 'Kinder, vergesst nicht, der wahre Sinn des Lebens liegt im Miteinander' aktueller denn je.“

Ab sofort können dafür Helden des Alltags unter bbradio.de nominiert und ihre Geschichten erzählt werden: Wer hat es am meisten verdient, auf wen kann man sich in diesen Wochen ganz besonders verlassen, wer soll mit dieser kulinarischen „Dankes-Kiste“ überrascht werden? Vom 22. April bis 1. Mai 2020 werden täglich sieben Helden oder Heldinnen mit superfrischen Schlemmerkörben taggleich als Überraschungsgeschenk bedacht.

BB RADIO-Programmdirektor Tim Torno ist überzeugt: „Das ist absolut typisch für BB LAND. Nicht jammern, sondern klotzen! Spontan haben sich starke regionale Partner wie Jakobs- Hof Beelitz, Ökodorf Brodowin, Landgut Pretschen, Syringhof Beelitz, Spargelhof Buschmann & Winkelmann Klaistow und weitere Mitgliedsunternehmen von pro agro e.V. gefunden und legen sofort los, um Gutes zu tun. Gerade in schwierigen Zeiten beweisen wir: Wir sind stark, weil wir eines immer gelebt haben: Gemeinsinn!“

Kerstin Stooff

Pressekontakt

Kerstin Stooff

Kerstin Stooff

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Kontakt für weitere Fotos und Infos:

Tel: 0171 - 865 22 51

Fax: 0331 - 74 40 372

Kontaktformular

Pressekontakt

Bianca Schubert

Bianca Schubert

Mitarbeiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel: 0331 - 74 40 375

Fax: 0331 - 74 40 579

Kontaktformular