Unternehmen

Auftragsabwicklung

Auftragsannahme

Aufträge müssen mindestens 5 Werktage vor dem ersten Ausstrahlungstermin eingegangen sein. Abweichungen bedürfen einer besonderen Vereinbarung. Werbefunkaufträge werden erst durch schriftliche Bestätigung durch IR MediaAd GmbH verbindlich. Schriftliche Angebote behalten ab Angebotsdatum 3 Wochen Gültigkeit. Nebenabsprachen und Auftragsänderungen bedürfen der Schriftform.

Sendeunterlagen

Der Auftraggeber ist verantwortlich für die rechtzeitige Lieferung der Tonträger und Texte. Sendeunterlagen müssen mindestens 5 Werktage vor der ersten Ausstrahlung bei IR MediaAd GmbH eingegangen sein. Für die verspätete Anlieferung sowie für nachträglichen Motivaustausch berechnet IR MediaAd GmbH eine Aufwandpauschale in Höhe von 50,00 € pro Einzelfall. IR MediaAd GmbH benötigt eine Übertragung per ISDN oder E-Mail (spots@ir-media-ad.com) im MP3-/MP4-Format, Einschaltplan, Textmanuskripte, Angaben über Spotlängen, den Kunden und das Produkt sowie GEMA-Angaben (Werktitel, Komponist, Bearbeiter, Textdichter, Verleger, Marke und Plattennummer sowie die Dauer der Musik im
Werbespot in Minuten und Sekunden). Fehlen die GEMA-Angaben, geht IR MediaAd GmbH davon aus, dass der Werbespot keine GEMA-pflichtigen Bestandteile enthält.

Sendeunterlagen bitte an:

IR MediaAd GmbH
Anette Thieme
Wetzlarer Straße 44
14482 Potsdam
Telefon: 03 31 / 74 40 - 320
Telefax: 03 31 / 74 40 - 322


Agenturvergütung

Werbeagenturen oder Werbemittler erhalten, sofern sie den Auftraggeber werblich beraten oder eine entsprechende Dienstleistung nachweisen können, eine Agenturvergütung in Höhe von 15% auf die Netto-Rechnungsbeträge.


Zahlungsbedingungen

Die Berechnung aller Aufträge erfolgt auf Grundlage der jeweils gültigen Preisliste. Werbesendungen werden als Rechnungen pro Monat nach der ersten Ausstrahlung für den gesamten Kalendermonat erstellt, zuzüglich der jeweils gesetzlich gültigen Umsatzsteuer. Zahlungsziel: 14 Tage nach Rechnungsdatum. IR MediaAd GmbH behält sich in Einzelfällen Vorauskasse vor. Bei Zahlungsverzug ist IR MediaAd GmbH berechtigt, die weitere Durchführung des Auftrages zurückzustellen, ohne dass daraus ein Ersatzanspruch des Auftraggebers entstehen kann.


Bankverbindung

IR MediaAd GmbH
Commerzbank Berlin (ehemals Dresdner Bank Berlin)
KONTO 0 940 040 00
BLZ 100 800 00
IBAN DE21 1008 0000 0940 0400 00
SWIFT-BIC DRES DE FF 100

Media-Analyse
Mehr Reichweite, mehr Effizienz, mehr Erfolg!