02.12.2021, 20:18 Uhr
BB RADIO, Ministerpräsident Woidke und Lotto Brandenburg ehren „BB RADIO-HörerHelden 2021

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Zepernick e.V. erhält „Sonderpreis des Ministerpräsidenten“ – Gemeindewehrführer Bielicke und Fördervereins-Vorsitzender Willamowski werden stellvertretend geehrt

Seit seinem Einsatz im Juli dieses Jahres in Erfstadt, als es um die sofortige Unterstützung der dort ansässigen Freiwilligen Feuerwehr im Flutkatastrophengebiet des Ahrtals ging, ist Thomas Bielicke, Gemeindewehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Panketal, ein gefragter Interview-Partner. Und so wunderte er sich nicht, dass er wieder mal einen Pressetermin von „seiner Chefin“ im Amt Panketal Frau Ditz in den Kalender geschrieben bekam.

Doch diesen Freitag (02.12.2021) wurde für IHN und sein Team der „Rote Teppich“ in der Geräte-Halle der FFW Zepernick ausgerollt, um einen besonderen Preis entgegen zu nehmen: den „Sonderpreis des Ministerpräsidenten“. Dr. Benjamin Grimm, Staatssekretär in der Staatskanzlei des Landes Brandenburg und Beauftragter für Medien und Digitalisierung, übernahm in Vertretung von Ministerpräsident Woidke die Ehrung. Mit dem Preis wurde der große Einsatz der Feuerwehrleute und ihres Fördervereins im Sommer dieses Jahres im Flutgebiet des Ahrtals gewürdigt. Sie machten sich als eine der ersten Helfergruppen auf den Weg nach Erfstadt, auch mit eigener Ausrüstung. Eine fast 30-jährige Partnerschaft mit der örtlichen Feuerwehr wurde auf eine echte Probe gestellt und bestanden: mit gelebter Solidarität! Der Förderverein startete spontan einen Spendenaufruf unter den Bürgerinnen und Bürgern Zepernicks, brachte damit in kürzester Zeit die gigantische Spendensumme von mehr als 57.000 € auf und die Feuerwehrleute legten noch 1.000 € „Stiefelgeld“ obendrauf. Die beeindruckenden Leistungen waren Anlass für diese besondere Ehrung. Landrat Daniel Kurth schätzt die Verlässlichkeit, Professionalität und Leidenschaft „seiner“ Barnimer Feuerwehren. Er bezeichnete sie als die „Stützen des Ehrenamts“. „Wenn es einen von Ihnen mit einem Unfall auf Brandenburgs Landstraßen trifft … gehen Sie davon aus, Sie werden von den Feuerwehrleuten gerettet!“, so der Politiker in seiner kurzen Dankesrede.

Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Panketal und des Förder-vereins Zepernick e.V. sind ebenfalls „Helden des Alltags“, die in dieser Woche von den BB RADIO-Moderatoren vor Ort überrascht werden, denn eine Herzenssache steht auf der Agenda: die besondere Anerkennung des Ehrenamtes! In den vergangenen Wochen waren die Hörer aufgerufen, ihre Kandidaten zu nominieren und von deren außergewöhnlichen Leistungen zu erzählen. „Gerade in herausfordernden Zeiten leisten tausende Brandenburger Herausragendes: Ihr riesiges ehrenamtliches Engagement für die ,Menschen von nebenan‘ wird immer erforderlich sein. Noch nie war das so wichtig wie in den letzten zwei Jahren!“, so BB RADIO-Geschäftsführerin Katrin Helmschrott.

Die Senderjury unter Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten wählte unter allen Vorschlägen vier Preisträger aus, die mit den Titeln „BB RADIO HörerHeldIn 2021“ bzw. „Sonderpreis des Ministerpräsidenten“ geehrt werden. Statt großer Gala gibt es auch in diesem Jahr etwas ganz Besonderes: Die BB RADIO-Morgenshow-Moderatoren Nick Sawatzki, Marlitt und

Maiki machen sich als Laudatoren höchstpersönlich auf den Weg zu den „BB RADIO-HörerHelden 2021“ und zeichnen sie direkt an ihrem Arbeits- oder Ehrenamtsplatz aus. Höhepunkt der „Ehrungs-Tour“ wird am Freitag dieser Woche ein BB RADIO-Empfang für die vier Preisträger in Anwesenheit von Schirmherr Dietmar Woidke in Potsdam sein.

Die BB RADIO-HörerHelden-Awards und der Sonderpreis des Ministerpräsidenten

Die „BB RADIO-Hörer-Helden“-Awards werden jährlich - gemeinsam mit LOTTO Brandenburg – und in diesem Jahr bereits zum neunten Mal für besondere Leistungen vergeben. Mit ihnen werden Menschen ausgezeichnet, die mit viel Engagement und Leidenschaft uneigennützig Herausragendes für unsere Gesellschaft leisten. Die Awards werden in den Kategorien „Sport“, „Soziales Engagement“ sowie „Kinder und Zukunft“ verliehen und sind mit je 1.000 € dotiert. Zusätzlich vergibt Ministerpräsident Dietmar Woidke wieder einen Sonderpreis, mit dem das ehrenamtliche Engagement eines Vereins oder Projektes prämiert wird.

Kerstin Stooff

Pressekontakt

Kerstin Stooff

Kerstin Stooff

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Kontakt für weitere Fotos und Infos:

Tel: 0171 - 865 22 51

Fax: 0331 - 74 40 372

Kontaktformular

Pressekontakt

Bianca Schubert

Bianca Schubert

Mitarbeiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel: 0331 - 74 40 375

Fax: 0331 - 74 40 579

Kontaktformular