Sender

Sendegebiet

Radio TEDDY ist in Berlin und Brandenburg über die UKW-Frequenz 90,2 MHz, im Raum Kassel (seit dem 19. November 2008) auf der Frequenz 91,7 MHz, in Schwerin (seit Januar 2011) auf der Frequenz 102,9 MHz und in Koblenz (seit dem 3. Mai 2012) auf UKW 87,8 MHz zu empfangen. Im Rhein-Main-Gebiet ist Radio TEDDY über DAB+ (seit 30. Mai 2012) auf Kanal 11C zu empfangen.

Am 25. November 2014 startete Radio TEDDY seinen Sendebetrieb auf der Frequenz 95,8 MHz in Rostock. Im Juni 2015 folgte der Sendestart in Bremen auf der Frequenz 104.8 MHz und in Bremerhaven auf der 107.9 MHZ sowie in Stralsund auf 93.0 MHz. Seit August 2016 hört man Radio TEDDY in Fulda auf 102.8 MHz und in Bad Hersfeld auf 93.8 MHz. Seit 2. September 2016 ist das Radio TEDDY-Programm auf der Frequenz 99.3 MHz zu empfangen.

Die Anzahl der Haushalte, die Satellit zum Empfang von Radioprogrammen nutzen, steigt erheblich. In ganz Deutschland wird so auch Radio TEDDY von vielen Haushalten via Satellit empfangen.

Unter www.radioteddy.de wird der Sender bundesweit stark von Online-Usern gehört.




Hier geht es zurück zum Artikel.

Senderinfos | Programmschema | Reichweiten | Werbeformen | Radio TEDDY Preisliste